ALLE GEFÜHLE SIND ILLUSIONEN

Viele von euch fühlen sich wie in einer Gefühlsachterbahn, alles schwankt, man kann sich an etwas Beständigem nicht mehr festhalten. Es scheint, als würde alles schlimmer. Wenn ihr also in diesem Prozess immer wieder von schlechten Gefühlen übermächtigt werdet, seid euch bewusst: Euer schlechtes Gefühl kommt daher, dass euer Verstand oder Ego sich an etwas festhalten will, es aber nicht mehr da ist.

Wisst ihr, wir sind so getrimmt, immer alles besser zu machen, uns besser zu fühlen, besser zu sein… aber nur aus der Annahme, das schlechte Gefühle schlecht für uns sind. Sie sind es nicht, wir verurteilen sie nur dazu. Schlechte Gefühle sind nur nicht unsere – nicht unsere Wahrheit.

Wir wussten das nur nicht. ALLE GEFÜHLE SIND ILLUSIONEN, nicht nur die schlechten! Wir machen uns die Gefühle, wir haben sie nicht! Wir sind sehr machtvoll!

Was habt ihr alles abgekauft, was die schlechten Gefühle betrifft? Wie sehr habt ihr sie dadurch signifikant und zur Wahrheit gemacht? Wie sehr habt ihr dadurch den anderen Pol der guten Gefühle besonders, wertvoll und richtig gemacht? Nichts davon ist richtig oder falsch. Es ist nur alles zu eurem Vorteil des guten Gefühls inszeniert.

Erlaubt ihr euch, die guten Gefühle NICHT mehr ZU BRAUCHEN? Seht euch bei JEDEM Gefühl einfach immer nur als Schöpfer, nicht als Opfer… dann seid ihr schnell aus der Sache raus. Und dann könnt ihr bei jedem „schlechten“ Gefühl, Ereignis… einfach sagen: nicht meine Wahrheit.